Buchbesprechung: Olga Benario, Luiz Carlos Prestes: Die Unbeugsamen.

Der Briefwechsel von Olga Benario und Luiz Carlos Prestes

olga_benarioDiese 101 Briefe, Liebesbriefe möchte man sagen, machen mit zwei Menschen bekannt, die verzweifelt darum kämpften, Menschen zu bleiben. Frei von Pathos und aufgesetztem Heroismus zeugen sie von Menschlichkeit und Heldenmut. Eine berührende und zugleich fesselnde Lektüre.

Olga Benario, Luiz Carlos Prestes: Die Unbeugsamen.
Briefwechsel aus Gefängnis und KZ.
Hrsg. von Robert Cohen.
Wallstein Verlag Göttingen 2013.

http://www.quetzal-leipzig.de/rezension-buch-literatur/olga-benario-luiz-carlos-prestesdie-unbeugsamen-19093.html

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buchbesprechung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s