Ablenkungsmanöver: Brasiliens Regierung plant Fifa-Kritik

FIFA President Blatter smiles during the 70th anniversary celebrations of the All India Football Federation in New DelhiAls Ausrichter der WM steht Brasilien in der Kritik. Nun will die Regierung die Fifa öffentlich kritisieren – auch, um von eigenen Verfehlungen abzulenken.

…In dem Papier werden Fehler und konzeptionelle Mängel des Weltfußball-Verbands aufgezählt, die insbesondere in demokratischen Staaten mit einer aktiven Zivilgesellschaft zu Konflikten führten. Unter anderem geht es um das autoritäre Auftreten der Fifa, Intransparenz und die Zentralisierung des Ticketverkaufs.

…Besonders verärgert ist Brasilien über die Eröffnungsfeier, die unter Fifa-Regie stand und nach brasilianischen Maßstäben fade und „geschmacklos“ war. Alles, was die Fifa unter ihre alleinigen Fittiche nimmt, sei mittelmäßig bis schlecht, so der Tenor. Das bezieht sich gerade auch auf die Stadien, für die die Fifa seit der Woche vor WM-Beginn die alleinige Verantwortung trägt.

… Vor der Veröffentlichung soll das Papier von den BRICS debattiert werden, also auch von Indien, China und Russland. Die fünf Schwellenländer der BRICS-Gruppe werden am 14. Juli, also unmittelbar nach der WM, in Fortaleza zu ihrem Gipfeltreffen zusammenkommen.

Die hohen Gewinne der Fifa im Gegensatz zu den zahlreichen Einbußen der Gastgeber dürften dabei ebenfalls zur Sprache kommen. Ausgeblendet hingegen ist jede Art der Selbstkritik. Oder gar eine Antwort auf die Frage, warum sich die brasilianische Regierung denn auf all die schon lang bekannten Bedingungen und Anmaßungen der internationalen Fußball-Funktionäre eingelassen hat.

http://www.taz.de/Brasiliens-Regierung-plant-Fifa-Kritik/!140944/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fußball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s