Não vai ter Copa? doch: die #WM findet statt

Astrid Kusser

freitag_proteste
[…] Übrig blieb ein Slogan: Não vai ter Copa – es wird keine WM geben. Wer sich jetzt noch zu so einer Demo wagt, steht schnell Tausenden von hochgerüsteten Polizisten in Robocop-Uniformen gegenüber. Viele Demonstranten werden willkürlich verhaftet und erst nach Stunden freigelassen. Hauptsache, sie sind erst einmal von der Straße. Die Regierung muss beweisen: Vai ter Copa – die WM findet statt…

Und so sind kleinere Proteste zwar allgegenwärtig, aber niemand lässt es gerade auf das ganz große Kräftemessen ankommen. Der Punkt ist ja eigentlich auch schon gemacht: Den meisten Brasilianern ist längst klar, dass nur wenige an dem Mega-Event verdient haben – während alle zusammen die enormen finanziellen und sozialen Folgekosten werden tragen müssen. Über die Hälfte der Brasilianer gab kürzlich in einer Umfrage an, die WM schade dem Land eher, als dass sie ihm nutze. Im Oktober sind Wahlen, die Umfragewerte für die Präsidentin Dilma Rousseff schlecht. Das Land ist nicht symbolisch im Fußballjubel vereint, sondern gespaltener denn je.

http://www.freitag.de/autoren/der-freitag/die-wm-findet-statt?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Proteste veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s