Die 4 Schwestern: 4 Unternehmen dominieren #Brasiliens Wirtschaft und Politik

As quatro irmãs – Adriano Belisário

apublica_doacoesFamiliengeschäfte, Nähe zu Regierungen, Finanzierung von Wahlkampfkampagnen und Diversifizierung der Aktivitäten sind Teil der Geschichte der Unternehmensgiganten Odebrecht, OAS, Camargo Corrêa und Andrade Gutierrez.

Zwischen den Präsidentschaftswahlen von 2002 und 2012 haben diese vier Unternehmen zusammen über 479 Mio. R$ in verschiedene Parteien und Kandidaten „investiert“.

Und das hat sich gelohnt! Zwischen 2004 und 2013 verzeichnete die Entwicklungsbank BNDES 1665 Transfers für diese „vier Brüder“ mit einem Gesamtwert von über 1,7 Mrd. R$,wovon vor allem Odebrecht und Andrade Gutierrez profitieren konnten: sie haben allein 1,1 Mrd. R$ erhalten haben…

Der ganze Bericht [auf portugiesisch] unter: http://apublica.org/2014/06/as-quatro-irmas/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Brasilien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s