Die #WM2014 und ihre Auswirkungen. Ein Blick hinter die Fassade.

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2014

von Tobias Raff

Rafael_FabresFoto: Rafael Fabres

[…] Wer den Hashtag #Mobwatch auf Twitter mitverfolgt, liest dort von nationalistisch motivierten Straftaten, die von einfacher Ruhestörung über rassistische Ausfälle bis hin zu schweren Straftaten wie Sachbeschädigung und Körperverletzung führen. Schon vor zwei Jahren wurde in einer wissenschaftlichen Studie vom Institut für Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld festgestellt, dass Personen nach einer Fußball-Weltmeisterschaft nationalistischer eingestellt sind. In der Studie heißt es unter anderem weiter:
Die Vermutung, dass es sich dabei um eine neue, offene und tolerante Form der Identifikation mit dem eigenen Land handelt, lässt sich allerdings nicht bestätigen […]
Negative Auswirkungen gibt es aber nicht nur in Deutschland. Im Ausrichtungsland der Weltmeisterschaft 2014, Brasilien, wurden vor und während des Turniers ca. 5 Menschen pro Tag, zum Beispiel bei Räumungen der Favelas, getötet, über 250.000 Menschen wurden direkt im Zusammenhang mit der Fußball-Weltmeisterschaft obdachlos. 10 Leute starben beim Bau der Stadien, 26 wurden bei den Bildungsprotesten gegen das Turnier getötet (Amnesty International). 640 Obdachlose wurden quasi kurz vor der WM aus Brasil und Rio verwiesen.
Die Gesamtkosten für die Weltmeisterschaft belaufen sich allein für Brasilien auf 8 Milliarden Dollar, von denen 80% die öffentliche Hand trägt. Die Gesamtsumme aller Kosten dürfte, vorsichtig geschätzt, mindestens beim dreifachen dieses Wertes liegen. Das in einem Land, das eine völlig unzureichende medizinische Versorgung und massive Lücken in der Struktur seines Bildungssystems hat. Partypatriotismus hat augenscheinlich seinen Preis und viele akzeptieren ihn, weil sie ihn selbst nicht zahlen müssen.

Freitag.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Auswirkungen der WM, Nationalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s