Fußball in Brasilien: Widerstand und Utopie|Lesung am 23. Juli 2014, Hamburg

Buchhandlung im Schanzenviertel, Schulterblatt 55
Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19:45, Eintritt: 3,- Euro

VSA_Fussball-in-Brasilien_coverKnapp eineinhalb Wochen nach dem Finale der Fußball-Weltmeisterschaftder Männer in Brasilien wollen wir über Fußball und die Proteste von2013 und 2014 in Brasilien reden. Dazu haben wir für den 23. Juli (20Uhr, Schulterblatt 55) Christian Russau eingeladen, Mitherausgeber deskürzlich im VSA-Verlag erschienen Buches „Fußball in Brasilien:Widerstand und Utopie“. In der Lesung wollen wir einen Blick hinter die Protestbewegungen in Brasilien werfen. Wer protestierte wann, wo, wofürund wogegen? Wie reagierte der brasilianische Staat auf die Proteste,wie operiert die Polizei? Ergänzend dazu wollen wir auch auf dieVerflechtungen zwischen brasilianischen und deutschen Polizeieinheiteneingehen.

Christian Russau ist Autor, Übersetzer, Journalist und Mitherausgeberdes Buches. Er ist unter anderem aktiv bei Netzwerken wie derBrasiliensolidarität KoBra, dem Forschungs- und DokumentationszentrumChile-Lateinamerika und den Lateinamerika-Nachrichten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buchbesprechung, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s