Größer, besser, teurer: Nach teuerster #WM aller Zeiten wird es nun die teuersten Wahlen in #Brasilien geben

Brasiliens Wahlen: Die teuersten in der Geschichte des Landes

von Christian Russau

1realNach der teuersten Fußballweltmeisterschaft aller Zeiten schickt sich Brasilien an, einen neuen Rekord aufzustellen. Kostete die Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland die Steuerzahler noch eine halbe Milliarde Euro aus Bundes-, Landes- und städtischen Mitteln (ohne Infrastrukturkosten, die der Bund großzügig aus dem offiziellen Budget als normale Ausgaben deklarierte) und die WM in Südafrika bereits Schätzungen zufolge zwei bis drei Milliarden, so stellte Brasilien mit annähernd zehn Milliarden Euro den Negativrekord in der WM-Geschichte auf. Und nun lassen sich die Politiker und Politikerinnen des südamerikanischen Landes nicht lumpen und werden die teuerste aller Wahlen in der Geschichte des Landes hinlegen.
Denn am 5.Oktober stehen nicht nur die Präsidentschaftswahlen, sondern auch die der 27 Bundesstaaten inklusive des Bundesdistrikts sowie die für die beiden Kammern des brasilianischen Kongresses, Abgeordnetenkammer und Senat, an. Insgesamt stehen rund 25.000 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. Da es in Brasilien keine staatliche Wahlkampfkostenerstattung gibt – dergleichen soll demnächst, aber erst nach den diesjährigen Wahlen, vom Obersten Gerichtshof in Brasília entschieden werden -, sind die Kandidatinnen und Kandidaten auf Wahlkampfspenden (meist wohlhabenderer Spender oder von Firmen) angewiesen.
Die Zeitschrift Congresso em Foco hat sich nun die Mühe gemacht und hat die Liste aller 25.000 Kandidatinnen und Kandidaten beim die Wahlen überwachenden Obersten Wahltribunal Tribunal Superior Eleitoral (TSE) durchforstet und die deklarierten und anvisierten Wahlkampfspenden errechnet. Demnach rechnen die 25.000 Kandidatinnen und Kandidaten mit durch Spenden gedeckte Ausgaben für ihren Wahlkampf von insgesamt 71 Milliarden Reais. Umgerechnet entspricht dies 24 Milliarden Euro […]

alles bei: taz

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Präsident_innenschaftswahlkampf 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s